Honduras Trikot WM 2010

Angesichts der Namen David Suazo, Amado Guevara oder Julio César de León dürfte den honduranischen Gruppengegnern Spanien, Schweiz und Chile wohl nicht unbedingt angst und bange werden.

Auch die bisherige Bilanz mit erst einer vorherigen WM-Teilnahme (1982) und einem zweiten Platz bei den Nord- und Zentralamerikameisterschaften wirkt alles andere als Furcht einflößend.

Berücksichtig man allerdings, dass sich die „Los Catrachos“ in Runde 3 in ihrer Quali-Gruppe 3 vor den Hochgewetteten Mexikanern durchsetzten (bevor man in Runde 4 dritter der Gruppe hinter den USA und Mexiko wurde und sich somit direkt qualifizierte), so scheint in dieser Mannschaft mehr zu stecken, als auf den ersten Blick ersichtlich wird.

Das in den Nationalfarben weiß und blau gehaltene Trikot, dass insgesamt eher schlicht und klassisch wirkt und nur durch ein großes blaues H (der geneigte Betrachter wird messerscharf kombinieren, dass dies für „Honduras“ steht, nicht zu verwechseln mit „Hellas“ für Griechenland; jedoch darf das Trikot auch von Griechenland-Fans getragen werden, in diesem Fall das honduranische Wappen einfach überkleben) auf der linken Brust, den Namen des Trikotsponsors Joma unterhalb des schlichten Kragens und das darunterliegende Wappen des honduranischen Verbandes (jeweils in blau) unterbrochen.

Insgesamt strahlt das Trikot großen Nationalstolz aus, sollten die Spieler dies verinnerlichen und umsetzen können, ist vielleicht eine faustdicke Überraschung drin.

honduras-trikot-2010

WM-Trikot kaufen
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch nicht bewertet)
Loading...


Gefällt Dir?

Neue Artikel

Tags

Sonstiges

Blogroll