Der Weg ins Finale – WM 2010

Für unsere deutsche Elf gibt es zwei Möglichkeiten um in das WM-Finale von Soccer City am 11. Juli, 20.30 Uhr zu kommen.

Die Gruppensieger-Variante

Das allerwichtigste für die deutsche Elf in der Vorrunde ist, den ersten Platz in der Gruppe zu belegen, um unserem Lieblings-WM-Gegner England aus dem Weg zu gehen. Wird man Gruppenerster so spielt man aller Voraussicht nach im Achtelfinale gegen die USA, Algerien oder Slowenien aus Gruppe C – und diese Aufgabe ist durchaus lösbar, aber natürlich nicht zu unterschätzen.

Für alle arbeitenden WM-Gucker wäre das auch spitze, da die Spiele für Sonntag, den 27. Juni und Samstag, den 3. Juli angelegt sind. Im Viertelfinale könnte dann unser Viertelfinalgegner von 2006 warten – Argentinien.

Im Halbfinale am Mittwoch, den 7. Juli in Durban um 20.30 Uhr) sind Italien oder Spanien die möglichen Gegner. Da hat die deutsche Nationalmannschaft mit beiden noch eine Rechnung offen und kann sich für die letzten beiden Niederlagen bei großen Turnieren revanchieren.

Als Gruppenzweiter der Gruppe D ist der Weg ins Endspiel in Johannesburg deutlich steiniger.

Im Achtelfinale droht das wiedererstarkte England, anschließend im Viertelfinale Vize-Weltmeister Frankreich. Im Halbfinale könnte dann Brasilien, der befürchtete Koloss werden.

Wir sind gespannt und können nur hoffen, dass Jogis Jungs Ihre Hausaufgaben in der Vorrunde machen und damit den Grundstein für den Titel legen, nach 14 titellosen Jahren.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch nicht bewertet)
Loading...


Gefällt Dir?

Neue Artikel

Tags

Sonstiges

Blogroll